Die Ko-Stelle.
Weiter durch Beratung und Bildung.

Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft

Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft beim Landkreis Emsland (Ko-Stelle) unter der Leitung von Ursula Voß ist ein Bindeglied zwischen der regionalen Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt und den im Emsland lebenden Frauen. Sie ist Anlaufstelle für Frauen in allen berufsbezogenen Fragen, insbesondere für Berufsrückkehrerinnen nach einer familienbedingten Unterbrechung ihrer Berufstätigkeit. Allein in 2016 wurden mehr als 400 Frauen zu allen Aspekten rund um Wiedereinstieg nach der der Eltern- oder Pflegezeit, berufliche Neuorientierung, Weiterbildung, aktive Arbeitssuche u. v. m. beraten.

Zugleich übernimmt die Ko-Stelle die Geschäftsführung des Vereins vereinbar e. V. (bis 2017 Überbetrieblicher Verbund Landkreis Emsland e. V.), der sich für eine familienbewusste Personalarbeit und die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit im Emsland engagiert.

 

Weitere Infos: Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft beim Landkreis Emsland, Ursula Voß, Kreishaus II, Ordeniederung 2, 49716 Meppen, Tel. 05931 44-4070, ursula.voss@emsland.de

Die Anstrengungen zu mehr Vereinbarkeit tragen Früchte. Emslandweit.
32 %

Betreuungsquote
von Kindern unter 3 Jahren
(Quelle: Landkreis Emsland,
Fachbereich Bildung, 2017)

53 %

Frauenerwerbsquote
(Quelle: Landesamt für
Statistik, 2016)

27 %

Väterbeteiligung
beim Elterngeld
(Quelle: Elterngeldstellen
im Landkreis Emsland, 2016)

Beruf und Familie? vereinbar e.V.

vereinbar e. V.
Ordeniederung 2
49716 Meppen
T 05931 44-4070
info@vereinbar-ev.de